Sie befinden sich gerade hier: Aktuelles - Schwarzes Brett
 

Schwarzes Brett


  • Tagung: Theorie(n), Ergebnisse und Praktiken der gesundheitsfördernden Organisationsentwicklung am 14. und 15.11.2019 an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Den Flyer finden Sie hier.

  • Aktualisierte Gütekriterien 2020 – auf der Sitzung des Bundesweiten Arbeitskreises Gesundheitsfördernde Hochschulen an der Universität zu Köln am 06. September 2019 wurden die aktualisierten Gütekriterien verabschiedet. Die Gütekriterien finden Sie hier. Die Erläuterung werden derzeit überarbeitet.

  • Eine Arbeitsgruppe des Bundesweiten Arbeitskreises Gesundheitsfördernde Hochschulen hat Eckpunkte zu einer Gesundheitsförderungsstrategie Lebenswelt Hochschule 2019-2022 entwickelt. Die Eckpunkte finden Sie hier.

  • Strategietreffen des bundesweiten Arbeitskreises Gesundheitsfördernde Hochschulen am 25. Oktober 2019 in der PH Heidelberg
    Programm
    Anmeldebogen
    Übernachtung

  • 24. Oktober 2019 | „WIE GEHT‘S, WIE STEHT‘S? BEWEGUNGSFÖRDERNDES SETTING HOCHSCHULE“
    Das Programm finden Sie hier.

  • Aktion: Unterzeichnung der Okanagan-Charta geht weiter! 8 Unterstützer*innen (Pressebericht) unterzeichneten die Okanagan-Charta, die Programmatik für Hochschulen zu Gesundheitsförderung und Nachhaltigkeit, schon auf der Drei Länder-Tagung in Klagenfurt (2.-4.7.2018). Wenn Ihre Hausspitze ebenfalls die internationale Charta zu Gesundheitsförderung und Nachhaltigkeit für Hochschulen unterstützen und unterzeichnen möchte, ist dies weiterhin möglich. Senden Sie einfach die digitale Unterschrift der Person inkl. Funktion innerhalb der Hochschule an heike.reuter@gesundheit-nds.de. Seminare zur Umsetzung der Okanagan-Charta in der eigenen Hochschule sind für 2020 geplant.
    Okangan-Charter (englisch)
    Okangan-Charta (deutsch)

  • Am 14. und 15. März 2019 findet an der Technischen Universität Berlin der Kongress Armut und Gesundheit unter dem Motto POLITIK MACHT GESUNDHEIT statt. Dabei soll der Health in All Policies-Ansatz (HiAP) weiter diskutiert werden. Weitere Informationen hier.
    Diskussionspapier zum Kongress 2019
    Website des Kongresses

  • Erste Studie zur Gesundheitsförderung an Hochschulen: Impulse für Verbesserungen – Seit dem 12. Oktober 2018 ist die erste bundesweite Erhebung zur aktuellen Situation und daraus resultierende Herausforderungen für die Förderung der Gesundheit von Studierenden, des wissenschaftlichen und nicht-wissenschaftlichen Personals an deutschen Hochschulen veröffentlicht. Herausgegeben wird diese von der BARMER geförderte Publikation durch den Arbeitskreis „Gesundheitsfördernde Hochschulen“, die Landesvereinigung für Gesundheit Niedersachsen, Prof. Dr. med. Sigrid Michel (†) (FH Dortmund) & Prof. Dr. med. Eva Hungerland DHBW Stuttgart.
    Pressemitteilung
    Studie

  • Studie "Gesundheit Studierender in Deutschland": Im Befragungszeitraum vom Juni-August 2017 wurden 6.198 Studierende online über das HISBUS-Studierendenpanel des DZHW zu ihrer Gesundheit und ihrem Gesundheitsverhalten befragt. Die Auswertung differenzierte in den einzelnen Themenbereichen nach Geschlecht, Fächergruppen, Hochschultyp sowie Studienjahren. Gemeinsame Studie des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung, der Techniker Krankenkasse und der Freien Universität Berlin
    Pressemitteilung
    Faktenblätter
    Studie

  • Am 13. Dezember 2018 fand das Seminar “Studentisches Gesundheitsmanagement – Wie geht denn das?“ mit dem Schwerpunkt Interkulturalität und Gesundheitsförderung an der TU Ilmenau statt.
    Dokumentationen der letzten Seminare finden Sie hier.

  • Für Hochschulen, die sich auf den Weg zu einer "Gesunden Hochschule" machen wollen oder sich bereits in diesem Prozess befinden, liegt nun ein Instrument zur Unterstützung dieses Vorhabens vor. Das Reflexions- und Entwicklungsinstrument dient Gesundheitsakteuren von Hochschulen als Grundlage ihre gesundheitsförderlichen Aktivitäten, ihre Ausstattungen und Leistungen abzubilden und Stärken sowie Entwicklungspotenziale herauszuarbeiten.
    Reflexions- und Entwicklungsinstrument „Auf dem Weg zur Gesunden Hochschule“
    Häufig gestellte Fragen zum Instrument

  • Vom 2. bis 4. Juli 2018 fand an der Alpen-Adria-Universität in Klagenfurt (A) die Drei Länder-Tagung "Visions: Inspirationen für Gesundheit in Gegenwart und Zukunft. Gesundheitsfördernde Hochschule | Gesundheitsfördernder Betrieb" statt. Die Dokumentation dazu finden Sie hier!

    Aktion: Unterzeichnung der Okanagan-Charter geht weiter! Wenn Ihre Hausspitze ebenfalls die internationale Charter zu Gesundheitsförderung und Nachhaltigkeit für Hochschulen unterstützen und unterzeichnen möchte, ist dies immer noch möglich. Senden Sie einfach die digitale Unterschrift der Person inkl. Funktion innerhalb der Hochschule an ute.sonntag@gesundheit-nds.de.
    Okangan-Charter (englisch)
    Okangan-Charta (deutsch)

  • Am 21. Juni 2018 fand das Seminar “Studentisches Gesundheitsmanagement: wie geht denn das? - Ein Seminar zu Theorie und Praxis” an der Universität Bonn statt. Das Angebot dient der Weiterbildung und stellt den neusten Stand in der Konzeptentwicklung im SGM dar und gibt Impulse für die Umsetzung an Hochschulen. Gesundheitsmanager*innen, Studierende, Studierendenvertreter*innen, Fachschaften, Studierendenwerke, Mitarbeitende von Hochschulsporteinrichtungen und vom adh sind eingeladen, in einem methodischen Wechsel zwischen theoretischen Inputs und praktischen Beispielen in den Austausch zu kommen. Die Präsentationen und weitere Materialien finden Sie hier!

  • Es ist soweit! Das Special der Deutschen Universitätszeitung (duz) zum Thema "Gesundheitsmanagement für Studierende" der TK und der LVG & AFS in Kooperation mit dem Arbeitskreis Gesundheitsfördernde Hochschulen ist fertig gestellt. Es liegt somit zum ersten Mal eine Zusammenfassung des bisherigen Erkenntnisstandes zu diesem innovativen Thema vor. Lassen Sie sich inspirieren! Die pdf-Datei finden Sie hier.

  • Am 15. und 16. März 2018 fand das Seminar "Studentisches Gesundheitsmanagement: wie geht denn das?" an der FU Berlin statt. Es nahmen Gesundheitsmanager*innen, Studierende, Studierendenvertreter*innen, Mitarbeitende von Hochschulsporteinrichtungen und Lehrende teil. Unterlagen und Präsentationen zum Seminar finden Sie hier. Einen Audio-Beitrag des Magazins Campus & Karriere im Deutschlandfunk zum Thema Studentisches Gesundheitsmanagment mit O-Tönen aus dem Seminar finden Sie hier. Das nächste Seminar findet am 21.Juni 2018 an der Universität Bonn statt. Informationen hierzu finden Sie hier in Kurze. Anmelden können Sie sich bei Stephanie Schluck, stephanie.schluck@gesundheit-nds.de.
  • Am 25. Januar 2018 fand die Veranstaltung "Studentisches Gesundheitsmanagement – Eine Werkstatt" an der TU Kaiserslautern statt. Mit der Werkstatt wurden alle Akteur*innen in und um Hochschulen eingeladen, die sich für studentisches Gesundheitsmanagement (SGM) interessieren oder bereits Aktivitäten umsetzen. Studierende aller Semester, Studienfächer und Hochschularten waren besonders herzlich eingeladen, sich an dieser Stelle zu beteiligen und mitzudiskutieren. Die Vorträge und weitere Materialien finden Sie hier.

Schwarzes Brett Archiv 2017

Schwarzes Brett Archiv 2016

Schwarzes Brett Archiv 2015